• Schifferstraße 51-55, 27568 Bremerhaven
  • +49 - 471-4 30 13
  • Facebook

Bordbesuchsdienst

Zu Besuch an Bord

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Seemannsmission besuchen regelmäßig Seeleute an Bord ihrer Schiffe im Hafen von Bremerhaven. Nicht selten treffen sie Seeleute an, die mehrere Monate keinen Landgang hatten.

Die Hafenliegezeiten der Schiffe werden immer kürzer. Gleichzeitig sind die Besatzungen oft auf ein Minimum reduziert worden.  Das bedeutet ein großes Arbeitsaufkommen für die verbliebenen Seeleute. Das heißt auch, dass  sich die Seeleute während ihrer kurzen Liegezeit nicht entspannen und die Stadt und den Hafen entdecken können, sondern an Bord eingespannt sind.

Die Bordbesucherinnen und Bordbesucher bringen in erster Linie ihre Zeit und ihre Aufmerksamkeit für die Anliegen der Seeleute mit.  Des Weiteren informieren sie beispielsweise über die Öffnungszeiten und die Erreichbarkeit des Seemannsclubs und beantworten andere Fragen, die den Landgang in Bremerhaven betreffen.

Bei ihren Besuchen haben sie auch Telefonkarten dabei und helfen bei der Einrichtung einer Internetverbindung. Sie haben Zeitungen aus den jeweiligen Heimatländern und in der Muttersprache der Seeleute dabei, bieten die Möglichkeit, Geld zu tauschen oder auch Geld nach Hause zu schicken.
Auch für einen Gottesdienst oder eine Andacht kommen sie gerne an Bord.