Schifferstraße 51-55, 27568 Bremerhaven

+49 - 471-4 30 13 Facebook
EnglishEnglish
  • Headerslider 10

Bremerhavener Seemannsmission feiert Jubiläum

Festgottesdienst zum 125-jährigen Bestehen am 31. Oktober in der Großen Kirche
Mit einem Festgottesdienst am Reformationstag wird um 16 Uhr in der Großen Kirche ein besonderes Jubiläum gefeiert. Die Deutsche Seemannsmission (DSM) Bremerhaven wird 125 Jahre alt. Unter dem Motto „Gemeinsam“ gestalten Regionalbischof Hans Christian Brandy (Stade) und Superintendentin Susanne Wendorf-von Blumröder (Bremerhaven) den Gottesdienst zusammen mit dem Team der DSM Bremerhaven.

Zwei bisherige Mitarbeiter werden im Gottesdienst verabschiedet: Seemannspastor Andreas Latz wechselt nach Singapur, Diakon Dirk Obermann hat seine Tätigkeit als langjähriger Leiter des Seemannshotels beendet. Seine Nachfolgerin Ann-Christin Heins wird in ihre neue Aufgabe eingeführt.

Festschrift: „125 Jahre – 125 Gesichter“

Zum Jubiläum erscheint eine Festschrift mit dem Titel: „125 Jahre – 125 Gesichter“. Sie wird im Gottesdienst verteilt werden und kann danach gegen eine Schutzgebühr von 5,- € im Seemannshotel „Portside“, Schifferstraße 51-55 und der Superintendentur, Mushardstraße 4 erworben werden. 

Die Festschrift bietet Informationen zur Geschichte der Seemannsmission, deren Arbeit seit 1896 eng verbunden ist mit der Entwicklung der Seestadt. „Ein kurzweiliger Leitfaden, der facettenreich und bunt den Bogen über 125 Jahre spannt“, so charakterisiert das Autorenteam die Jubiläumsschrift. Auf mehr als 100 Seiten sind Interviews mit ehemaligen Mitarbeitenden zu finden, aber auch Geschichten von Seeleuten aus aller Welt. Das Havarie-Kommando Cuxhaven stellt seine Arbeit vor und die „Fragmente aus alter Zeit“ bieten einen Blick in die wechselvolle Geschichte Bremerhavens. Einen Schwerpunkt des Heftes bildet die Arbeit der DSM in den letzten 20 Jahren bis hin zur aktuellen Corona-Pandemie und ihren Auswirkungen für die Seeleute.